Kreis Preußisch Holland

Mit der preußischen „Verordnung wegen verbesserter Einrichtung der Provinzialbehörden‟ vom 30. April 1815 wurde am 1. Februar 1818 der neue Kreis Preußisch Holland durch Ausgliederung seiner Städte und Gemeinden aus dem seit 1752 bestehenden Kreis Mohrungen gebildet. Er unterstand dem Regierungsbezirk Königsberg. Sitz des Landratsamtes wurde die Stadt Preußisch Holland.
Seit dem 1. Juli 1867 gehörte der Kreis zum Norddeutschen Bund und ab 1. Januar 1871 zum Deutschen Reich.
Nach der erzwungene Abtretung des größten Teils Westpreußens an Polen 1920 wurden die deutsch verbleibenden westpreußischen Kreise an Ostpreußen angegliedert, darunter auch Preußisch Hollands Nachbarkreise Elbing und Stuhm.
Mit Wirkung vom 30. September 1929 fand im Kreis Preußisch Holland entsprechend der Entwicklung im übrigen Preußen eine Gebietsreform statt, bei der nahezu alle bisher selbstständigen Gutsbezirke aufgelöst und benachbarten Landgemeinden zugeteilt wurden. Unter der Herrschaft der Nationalsozialisten wurde 1936 die Gemeinde Judendorf in Hermannswalde umbenannt.
Im Frühjahr 1945 wurde das Kreisgebiet durch die Rote Armee erobert und anschließend unter polnische Verwaltung gestellt. Diese siedelte die verbliebene deutsche Bevölkerung zwangsweise aus und ersetzte sie hauptsächlich durch Polen aus den an die Sowjetunion verlorenen polnischen Ostgebieten.
Das ehemalige Kreisgebiet gehört heute weitgehend zum polnischen Landkreis Powiat Elbląski (Elbing) in der von Allenstein aus regierten Provinz Woiwodschaft Ermland-Masuren.

Der Kreis Preußisch Holland war ein preußischer Landkreis im Regierungsbezirk Königsberg der Provinz Ostpreußen, der von 1818 bis 1945 bestand.

Quelle:

  • Wikipedia Artikel Kreis Preußisch Holland (besucht am 16. Juli 2014)
  •  

    Der Kreis Preußisch Holland gliederte sich im Jahr 1905 in die Stadtgemeinden, die Landgemeinden und selbstständige Gutsbezirke. Er bestand am 1. Dezember 1905 aus zwei Stadtgemeinden (Mühlhausen i. Ostpr. und Preußisch Holland), 84 Landgemeinden und 89 Gutsbezirken. Die Zahl der Einwohner am 1. Dezember 1905 wird in Klammern angefügt.

    Stadtgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Mühlhausen i. Ostpr. (2.304) Mühlhausen Mühlhausen Mühlhausen
    Preußisch Holland (4.910) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    nach oben
    Landgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Alken (122) Döbern Wormditt,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Alt Dollstädt (175) Blumenau, Heiligenwalde Thiergart, Prv. Wpr. Königl. Blumenau
    Alt Kußfeld (61) Hirschfeld Hirschfeld
    Alt Teschen (83) Schmauch Schmauch
    Awecken (75) Grünhagen Grünhagen
    Baarden (321) Deutschendorf Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Schlodien
    Blumenau, Adlig (312) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Blumenau, Königlich (577) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Borchertsdorf (343) Lauck, Ebersbach Mühlhausen Lauck
    Bordehnen (181) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Breunken (120) Neumark, Karwinden Karwinden
    Briensdorf (426) Marienfelde Preußisch Holland Marienfelde
    Buchwalde (174) Reichenbach Reichenbach
    Bürgerhöfen (122) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Bunden (234) Marienfelde Preußisch Holland Steegen
    Deutschendorf (725) Deutschendorf Mühlhausen Schlodien
    Döbern (552) Döbern Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Drausenhof (134) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
    Ebersbach (485) Lauck, Ebersbach Mühlhausen Lauck
    Fürstenau (347) Neumark, Karwinden Mühlhausen Neumark
    Giebitten (40) Marienfelde Schlobitten
    Göttchendorf (252) Schmauch Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Schmauch
    Golditten (88) Preußisch Holland Preußisch Holland Angnitten
    Greißngs (74) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Preußisch Holland Rogehnen
    Groß Thierbach (195) Groß Thierbach, Quittainen Preußisch Holland Groß Thierbach
    Grünhagen (898) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Hasselbusch (94) Marienfelde Preußisch Holland Marienfelde
    Heiligenwalde (346) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Hermsdorf (550) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Herrndorf (441) Herrndorf, Schlobitten Mühlhausen Schlobitten
    Hirschfeld (756) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
    Jonikam (43) Herrndorf, Schlobitten Mühlhausen Schlobitten
    Judendorf (210) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Karwitten (135) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Klein Tippeln (49) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Köllming (62) Grünhagen Grünhagen
    Koken (40) Marienfelde Steegen
    Kopiehnen (113) Preußisch Holland Preußisch Holland Angnitten
    Krickehnen (84) Döbern Preußisch Holland Döbern
    Krönau (179) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Krossen (260) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Kühlborn (58) Blumenau, Heiligenwalde Thiergarth, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Langenreihe (121) Hirschfeld Hirschfeld
    Lauck (108) Lauck, Ebersbach Mühlhausen Lauck
    Liebenau (151) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Lohberg (234) Mühlhausen Mühlhausen Mühlhausen
    Lomp (338) Döbern Wormditt,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Luxethen (332) Marienfelde Preußisch Holland Steegen
    Marienfelde (417) Marienfelde Preußisch Holland Marienfelde
    Monbrunsdorf (44) Herrndorf, Schlobitten Mühlhausen Schlobitten
    Nektainen (54) Döbern Wormditt,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Neu Dollstädt (438) Blumenau, Heiligenwalde Thiergart, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Neuendorf (417) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Neu Kampenau (113) Reichenbach Reichenbach
    Neumark (525) Neumark, Karwinden Mühlhausen Neumark
    Neu Münsterberg (230) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Neu Teschen (140) Schmauch Preußisch Holland Schmauch
    Opitten (113) Blumenau, Heiligenwalde Königlich Blumenau
    Peiskam (56) Döbern Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Plehnen (89) Schmauch Schmauch
    Rapendorf (363) Marienfelde Preußisch Holland Marienfelde
    Reichenbach (745) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Reichwalde (524) Reichwalde Liebstadt,
    Kreis Mohrungen
    Reichwalde
    Robitten (121) Preußisch Holland Preußisch Holland Angnitten
    Rogau (203) Marienfelde Preußisch Holland Marienfelde
    Rogehnen (628) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Preußisch Holland Rogehnen
    Schlodien (84) Deutschendorf Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Schlodien
    Schmauch (573) Schmauch Preußisch Holland Schmauch
    Schönaich (158) Döbern Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Schönberg (340) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Schönborn (230) Döbern Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Schönfeld (434) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
    Schönfließ (217) Mühlhausen Mühlhausen Mühlhausen
    Schönwiese (128) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Seepothen (203) Lauck, Ebersbach Mühlhausen Lauck
    Siebenhusen (12) Marienfelde Preußisch Holland Steegen
    Sommerfeld (583) Schmauch Liebstadt,
    Kreis Mohrungen
    Schmauch
    Steegen (391) Marienfelde Preußisch Holland Steegen
    Stühmswalde (230) Reichenbach Thiergarth, Prv. Wpr. Reichenbach
    Sumpf (75) Mühlhausen Mühlhausen Mühlhausen
    Taulen (30) Grünhagen Grünhagen
    Weeskendorf (243)
    8.7.1906: Eingliederung
    von Althof in
    Weeskendorf
    Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Wickerau (83) Marienfelde Preußisch Holland Steegen
    Zallenfelde (302) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Preußisch Holland Rogehnen
    nach oben
    Gutsbezirke
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Alt Dollstädt (157)
    1903/08: Namensänderung
    des Gutsbezirkes
    Adlig Alt Dollstädt
    in Gutsbezirk
    Alt Dollstädt
    Blumenau, Heiligenwalde Thiergarth, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Amalienhof (34) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Rogehnen
    Angnitten (83) Preußisch Holland Angnitten
    Behlenhof (161) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Blumenau, Adlig (39) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Buchwalde,Forst (21) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Dargau (129) Grünhagen Grünhagen
    Davids (49) Marienfelde Mühlhausen Schlobitten
    Dosnitten (80) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Draulitten (172) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Einhöfen (47) Schmauch Schmauch
    Emilienhorst (44) Preußisch Holland Preußisch Holland
    Erlau (190) Mühlhausen Mühlhausen
    Falkhorst (72)
    29.3.1909: Umwandlung des
    Gutsbezirkes Falkhorst in
    die Gemeinde Falkhorst
    Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Födersdorf, Obfst.-Ant. (12) Mühlhausen Mühlhausen Mühlhausen
    Greulsberg (44) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Grossainen (77) Groß Thierbach, Quittainen Groß Thierbach
    Groß Gillgehnen () Schmauch
    Groß Thierbach (28) Groß Thierbach, Quittainen Groß Thierbach
    Groß Tappeln (130) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Günthersdorf (80) Reichenbach Reichenbach
    Guhren (164) Herrndorf, Schlobitten Mühlhausen Schlobitten
    Guhrenwalde (78) Marienfelde Mühlhausen Schlobitten
    Heiligenwalde (68) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Hirschfeld (152) Hirschfeld Hirschfeld
    Hohendorf (309) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Jankendorf (265) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Juden (59) Grünhagen Grünhagen
    Kagenau (34) Lauck, Ebersbach Preußisch Holland Lauck
    Kalthof (96) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Kanditten (28) Schmauch Schmauch
    Kanthen (105) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Karwinden (290) Neumark, Karwinden Mühlhausen Karwinden
    Kaymen (37) Preußisch Holland Preußisch Holland Angnitten
    Kerschitten (72) Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Klein Thierbach (76) Groß Thierbach, Quittainen Preußisch Holland Groß Thierbach
    Körten (79) Blumenau, Heiligenwald Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Komthurhof (30) Grünhagen Grünhagen
    Kappeln (54) Preußisch Holland Angnitten
    Krapen I (30)
    20.10.1909: Namensänderung
    des Gutsbezirkes Krapen I
    in Gutsbezirk Ober Krapen
    Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Krapen II (49)
    20.10.1909: Namensänderung
    des Gutsbezirkes Krapen II
    in Gutsbezirk Unter Krapen
    Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Lägs (108) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Rogehnen
    Laubnitz (37) Blumenau, Heiligenwalde Königlich Blumenau
    Lauck (389) Lauck, Ebersbach Mühlhausen Lauck
    Leisten (27) Hirschfeld Hirschfeld
    Mäken (91) Grünhagen Grünhagen
    Marwitz (202) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
    Matzweißen (43) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Rogehnen
    Mehlend (60) Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Memento (42) Groß Thierbach, Quittainen Groß Thierbach
    Nahmgeist (148) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
    Nauten (117) Schmauch Preußisch Holland Schmauch
    Neu Dollstädt () Königlich Blumenau
    Neu Kußfeld (262) Hirschfeld Hirschfeld
    Neu Münsterberg (81) Schönberg Mühlhausen Neu Münsterberg
    Neu Powunden (144) Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Nikolaiken (122) Herrndorf, Schlobitten Schlobitten
    Pergusen (118) Grünhagen Grünhagen
    Petersdorf (55) Blumenau, Heiligenwalde Königlich Blumenau
    Pfeiffertswalde (90)
    16.10.1909: Umwandlung
    des Gutsbezirkes Pfeiffertswalde
    in die Gemeinde Pfeiffertswalde
    Reichwalde Liebstadt,
    Kreis Mohrungen
    Reichwalde
    Pinnau (128) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Podangen (168) Döbern Wormditt,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Powunden (159) Blumenau, Heiligenwalde Preußisch Holland Königlich Blumenau
    Quittainen (258) Groß Thierbach, Quittainen Preußisch Holland Groß Thierbach
    Reichenbach, Forstgutsbezirk (7) Reichenbach Preußisch Holland Reichenbach
    Reichwalde (67) Reichwalde Liebstadt,
    Kreis Mohrungen
    Reichwalde
    Rohrkrug (11) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Rossitten (156) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Schlobitten (555) Herrndorf, Schlobitten Mühlhausen, Preußisch Holland Schlobitten
    Schlodien (624) Deutschendorf Wusen,
    Kreis Braunsberg
    Schlodien
    Schönau (175) Rogehnen, Schönau, Zallenfelde Rogehnen
    Schönfeld (86) Herrndorf, Schlobitten Schlobitten
    Schwöllmen (167) Döbern Döbern
    Skollmen (95) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Solainen (59) Grünhagen Grünhagen
    Spanden (205) Döbern Mühlhausen, Wusen
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Spittels (43) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Stein (141) Blumenau, Heiligenwalde Königlich Blumenau
    Storchnest (121) Blumenau, Heiligenwalde Christburg, Prv. Wpr. Königlich Blumenau
    Talpitten (49) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Teschenwalde (21) Hermsdorf Preußisch Holland Hermsdorf
    Tompitten (59) Grünhagen Grünhagen
    Vaterswille (35)
    14.10.1908: Eingliederung
    des Gutsbezirkes Vaterswille
    in die Gemeinde Sumpf
    Mühlhausen Mühlhausen
    Warnikam (10) Preußisch Holland Angnitten
    Weeskenhof (381) Preußisch Holland Preußisch Holland Preußisch Holland
    Weeskenitt (61) Schmauch Preußisch Holland Schmauch
    Weinings (87) Grünhagen Preußisch Holland Grünhagen
    Wickerau, Adlig (77) Döbern Wormditt,
    Kreis Braunsberg
    Döbern
    Wiese (164) Hirschfeld Preußisch Holland Hirschfeld
     

    Ergänzung: Im Gemeindelexikon für die Provinz Ostpreußen 1905 als Gutsbezirk Groß Gillgehnen aufgeführt. Das Verzeichnis der preußischen Gutsbezirke 1.1.1928 (erschienen in der Zeitschrift des preuß. Statistischen Landesamtes – 67. Jg. 1927) nennt wiederum einen Gutsbezirk Klein Gillgehnen.

     

    Quellen:
    Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 Königreich Preußen/Provinz Ostpreußen/Regierungsbezirk Königsberg/Landkreis Preußisch Holland (besucht am 16. Juli 2014)
    Gemeindelexikon für das Königreich Preußen – Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1905 und anderer amtlicher Quellen; Heft I. Ostpreußen, Berlin 1907, S. 240-249.

      nach oben

    Kreisseite Preußisch Holland – Stand 01.12.1871
    Kreisseite Preußisch Holland – Stand 01.12.1885
    Kreisseite Preußisch Holland – Stand 01.09.1931
    Ostpreußen Stadt- und Landkreise – Stand 01.12.1905