Katholische Kirchengemeinde Guttstadt

Die Kirche von Guttstadt

Die Kirche von Guttstadt

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

Quellen:
Foto: Dirk Vollmer, Wegberg

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

  • Guttstadt

Landgemeinde

  • Althof
  • Altkirch
  • Battatron
  • Hausberg
  • Knopen
  • Lingenau
  • Neuendorf b. Guttstadt
  • Schmolainen
  • Schönwiese

Gutsbezirke

  • Großendorf, Forstgutsbezirk
  • Heilsberg, Forstgutsbezirk
  • Kossen
  • Schmolainen
  • Schmolainen, Forstgutsbezirk
  • Schmolainen, Schloß
  • Wichertshof, Forstgutsbezirk
  • Zweiteichen, Forstgutsbezirk

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

  • Guttstadt

Landgemeinde

  • Althof
  • Altkirch
  • Battatron
  • Hausberg/li>
  • Knopen
  • Lingenau
  • Neuendorf b. Guttstadt
  • Schmolainen
  • Schönwiese

Gutsbezirke

  • Kossen
  • Schmolainen
  • Schmolainen, Schloß
  • Wichertshof, Forstgutsbezirk

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

  • Guttstadt

Landgemeinde

  • Althof
  • Altkirch
  • Battatron
  • Lingenau
  • Neuendorf b. Guttstadt
  • Schmolainen
  • Schönwiese

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Katholische Kirche