Katholische Kirchengemeinde Dietrichswalde (Gietrzwałd)

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Landgemeinde

  • Adamsgut
  • Biessellen
  • Dietrichswalde
  • Dlusken
  • Dungen
  • Gusenofen
  • Hermsdorf
  • Mittelguth
  • Moldsen
  • Nagladden
  • Penglitten
  • Plichten
  • Podleiken
  • Pulsnick
  • Rapatten
  • Rentienen
  • Sallmeien
  • Thomareinen
  • Wönicken
  • Woritten
  • Worleinen

Gutsbezirk

  • Grasnitz
  • Leissen
  • Marong See
  • Rentiener See
  • Taberbrück,
    Oberförsterei

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Landgemeinde

  • Dietrichswalde
  • Dlusken
  • Hermsdorf
  • Nagladden
  • Penglitten
  • Rentienen
  • Woritten

Gutsbezirk

  • Grasnitz
  • Leyßen

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Landgemeinde

  • Dietrichswalde
  • Dlusken
  • Grasnitz
  • Leissen
  • Nagladden
  • Penglitten
  • Rentienen
  • Woritten

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Katholische Kirche