Katholische Kirchengemeinde Schillgallen

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Abschrey
  • Ackelningken
  • Ackmenischken
  • Ackminge
  • Antonischken,
    Ksp. Kallningken
  • Aschnugarren
  • Augsteglienen
  • Baltschin
  • Barsdehnen
  • Derwehlischken
  • Eglesgirren
  • Eisenberg
  • Girgsden
  • Girreningken
  • Graschten
  • Jäkischken
  • Jodischken
  • Kallningken, Kirchdorf
  • Karkeln
  • Karschen
  • Katrinigkeiten
  • Kuppern,
    Ksp. Kallningken
  • Kuppern,
    Ksp. Schakuhnen
  • Labben
  • Lebbeden
  • Lukischken
  • Luttkomantscheit
  • Mikut-Schudereiten
  • Mitzkomantwill
  • Nausseden
  • Palleiten
  • Pallujehl
  • Parungalen
  • Pelettkallen
  • Perkuhnen
  • Peterischken
  • Pustutten
  • Rewellen
  • Schakuhnen
  • Schakunellen
  • Schillgallen
  • Schneiderende
  • Schudereiten
  • Skirwietell
  • Skirwieth
  • Spucken
  • Staldszen
  • Tattamischken
  • Tautischken, Abbau
  • Thewellen
  • Tirkseln
  • Tramischen
  • Tumstallies
  • Valtinkratsch
  • Wieszeiten
  • Wirballen
  • Wirschup et Lujehl
  • Wittken

Gutsbezirk

  • Brionischken,
    Adlig
  • Dingken,
    Oberförsterei-Ant.
  • Ibenhorst,
    Oberförsterei
  • Jodraggen
  • Krakischken

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Abschrey
  • Ackelningken
  • Ackmenischken
  • Alt Ginnischken
  • Alt Inse
  • Alt Lappienen
  • Alt Schemeiten
  • Alt Seckenburg
  • Andreischken
  • Aschenberg
  • Aschpalten
  • Augustlauken
  • Baltruscheiten,
    Ksp. Heinrichswalde
  • Baltruschkehmen
  • Barsdehnen
  • Basznitzkallen
  • Baubeln, Gräflich
  • Baubeln, Königlich
  • Bögschen
  • Bogdahnen, Erbfrei
  • Bretterhof
  • Budwethen,
    Ksp. Kaukehmen
  • Derwehlischken
  • Elbings Kolonie
  • Endreischken
  • Endrejen
  • Ginkelsmittel
  • Girgsden
  • Girreningken
  • Groß Allgawischken
  • Groß Asznaggern
  • Groß Girratischken
  • Groß Inse
  • Groß Karzewischken
  • Groß Krauleiden
  • Groß Lappienen
  • Groß Trumpeiten
  • Grüneberg
  • Heinrichsfelde
  • Jedwilleiten
  • Jodischken
  • Joneiten
  • Kallningken,
    Kirchdorf
  • Karkeln
  • Kastaunen
  • Katrinigkeiten
  • Kaukehmen
  • Kaukwethen
  • Kaukehnellen
  • Kaukweth-Kludszen
  • Klein Allgawischken
  • Klein Friedrichsgraben
  • Klein Marienwalde
  • Kloken
  • Labben
  • Lebbeden
  • Leitgirren
  • Leitwarren
  • Loye
  • Lukischken
  • Luttken
  • Lyszeiten
  • Makohnen
  • Masgrimmen
  • Mosteiten
  • Motzwethen
  • Nausseden
  • Neu Bogdahnen
  • Neuendorf
  • Neufelde
  • Neuholt
  • Neu Schemeiten
  • Neusorge,
    Ksp. Kaukehmen
  • Norweischen
  • Norwischeiten
  • Oschke
  • Ossupönen
  • Osznugarn
  • Paleiten
  • Palinkuhnen
  • Perkuhnen
  • Prudimmen, Königlich
  • Pustutten
  • Raging
  • Rautenberg
  • Rewellen
  • Rucken,
    Ksp. Lappienen
  • Sausgallen
  • Sausseningken
  • Schakuhnen
  • Schakunellen
  • Schillelwethen
  • Schillgallen
  • Schneiderende
  • Schudereiten
  • Sköpen
  • Skören
  • Skulbethwarren
  • Spucken
  • Staldszen
  • Tattamischken
  • Tawe
  • Thomaten
  • Thumellen
  • Tirkseln
  • Tramischen
  • Tumstallis
  • Tunnischken
  • Usseinen
  • Warskillen,
    Ksp. Kaukehmen
  • Weidgirren
  • Wieszeiten
  • Wietzischken
  • Wirballen
  • Wittken

Gutsbezirk

  • Baumkrug
  • Blausden
  • Endreischken
  • Groß Brittanien, Adlig
  • Groß Skirbst, Adlig
  • Jodraggen
  • Kaplanischken
  • Klein Trumpeiten
  • Nassenthal
  • Reatischken, Gräflich
  • Schönwiese
  • Tawellningken, Oberförsterei
  • Valtinkratsch

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Ackelningken
  • Ackmenischken
  • Ackminge
  • Ahlgarten
  • Alt Ginnischken
  • Alt Lappienen
  • Alt Seckenburg
  • Alt Sellen
  • Andreischken
  • Aschpalten
  • Baltruscheiten,
    Ksp. Skören
  • Baltruschkehmen
  • Baubeln
  • Budwethen
  • Dannenberg
  • Degimmen
  • Derwehlischken
  • Elbings Kolonie
  • Eichwinkel
  • Girgsden
  • Gräflich Prudimmen
  • Groß Allgawischken
  • Groß Karzewischken
  • Groß Krauleiden
  • Hohenberge
  • Ibenhorst
  • Inse
  • Jäkischken
  • Jodischken
  • Joneiten
  • Kallningken
  • Karkeln
  • Kastaunen
  • Katrinigkeiten
  • Kaukehmen
  • Kiauken
  • Klein Allgawischken
  • Klein Friedrichsgraben
  • Klein Krauleiden
  • Klein Prudimmen
  • Kloken
  • Labben
  • Lebbeden
  • Leitwarren
  • Loye
  • Lukischken
  • Luttken
  • Lyszeiten
  • Matzgirren
  • Mosteiten
  • Nausseden
  • Neu Ginnischken
  • Neuhoff
  • Neuhof-Reatischken
  • Neu Lappienen
  • Neu Norweischen
  • Neu Sellen
  • Neusorge,
    Ksp. Kaukehmen
  • Norweischen
  • Norwischeiten
  • Osznugarn
  • Perkuhnen
  • Pustutten
  • Raging
  • Rautenburg
  • Rewellen
  • Rucken,
    Ksp. Lappienen
  • Sausseningken
  • Schakuhnen
  • Schillgallen
  • Schneiderende
  • Schönwiese
  • Schudereiten
  • Skirwieth
  • Sköpen
  • Skören
  • Skulbethwarren
  • Skulbeinen
  • Spucken
  • Staldszen
  • Tawe
  • Thewellen
  • Tirkseln
  • Tramischen
  • Tranatenberg
  • Trumpeiten
  • Tunnischken
  • Usseinen
  • Warskillen
  • Wieszeiten
  • Wietzischken
  • Wirballen
  • Wittken

Gutsbezirk

  • Ibenhorst, Forst

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Katholische Kirche