Schulen mit dt. Unterrichtssprache laut amtlicher Darstellung am 1. Dezember 1925

(Anm.: Die Ortsnamen werden wie in der Quelle geschrieben wiedergegeben. Eine generelle Umstellung auf deren heutige Schreibweise wird geprüft.)

 

Wojewodschaft Warschau


Kreis Gostynin
Borki
(gemischt)
Gostynin Grabie Niemieckie
(gemischt)
Gołas Lwówek Mokre Niemieckie
Nowa Wieś Świniary
(gemischt)
Troszyn Niemieckie
(gemischt)
Wiączenin Wymyśle Niemieckie Zyck Niemieckie

Kreis Lipno
Barany Bogucin Bogpomoż
Brzeźno Brzozówka Elżanowo
Gnojno Gozdy Liciszewo
Lęgosiek Makówiec Makowisko
Orlowo Rybitwy Ryszewek
Strzypkowo Wilcze Kąty Witkowo
(gemischt)

Kreis Nieszawa
Brudnowo Ciechocinek Nowy Kamienice
Kozy Pinino Słońsk
Zielonki

Kreis Płock
Białobrzegi Bielino Nowe Boryszewo
Karwosiek Maszewo Małe
(gemischt)
Powsino

Kreis Pułtusk
Konary

Kreis Rawa
Brzozów Helenów Świnikierz
Teklin

Kreis Rypin
Cetki Głowinsk Grzęby
Kleszczyn Michałki Somsiory
Tomaszewo Zbójenko

Kreis Sochaczew
Arciechów
(gemischt)

Kreis Włocławek
Dąb Wielki Ładne Nowa Wieś Wielka
Psary
nach oben

Wojewodschaft Lodz


Kreis Brzeziny
Albertów Andrespol
(gemischt)
Anielin
(gemischt)
Borowo
(gemischt)
Ciosny
(gemischt)
Głogowiec
Gradina
(gemischt)
Góra Zielona Józefów
Justynow
(gemischt)
Kalonka
(gemischt)
Katarzynow
(gemischt)
Leosin
(gemischt)
Łaznowaka Wola Natolin
(gemischt)
Stryków Wykno
(gemischt)

Kreis Kalisch
Joanka Kazale
(gemischt)
Kuźnica
(gemischt)
Poroże Stare
(gemischt)
Prażuchy Sadykierz
(gemischt)
Sobiesęki Zakrzyn Zalesie
(gemischt)
Zamęty
(gemischt)
Zbiersk
(gemischt)

Kreis Koło
Janów
(gemischt)

Kreis Konin
Białobłoty Borowiec Stary
(gemischt)
Grandy Stare
Ignacewo Orliny Węglewskie Holendry

Kreis Łask
Chorzeszow
(gemischt)
Korablew
(gemischt)
Okup Wielki
(gemischt)
Pabianice (2) Pawlikowice
(gemischt)
Pożdzienice
(gemischt)
Rokitnica Zosjówka

Kreis Lęczyca
Góra Tkaczewska
(gemischt)

Kreis Łódź – Stadt
18 Schulen
(6 gemischte und 12 deutsche)

Kreis Łódź – Land
Adamów Stary
(gemischt)
Alexandrów Andrzejów
Babiec
(gemischt)
Brużyczka Dzierżanów
(gemischt)
Grabieniec Janów Kalino
Konstantynow Krzywiec
(gemischt)
Ludwików
(gemischt)
Nowosolna Olechów Radogoszcz
Ruda-Bugaj Ruda-Pabianicka Stanisławów Nowy
(gemischt)
Starowa Góra Stoki-Antoniew Wiączyn
Złotno Żabieniec Zgierz

Kreis Petrikau
Bełchatow Gieski Jarosty
Kamocin Pawłowo
(gemischt)
Wyszaki

Kreis Radomsko
Bogusławów
(gemischt)

Kreis Słupca
Gawrony Lisewska
(gemischt)
Lipnica
Łazinska Kolonja
(gemischt)
Michalinów (2)
(gemischt)
Obory
Olchowo
(gemischt)
Wierzchy
(gemischt)

Kreis Turek
Wielopole
nach oben

Wojewodschaft Kielce


Kreis Częstochowa
Lindów
(gemischt)

Kreis Kozienice
Janowiec
(gemischt)
Leokadjów
(gemischt)
Polesie
(gemischt)

Kreis Radom
Radom
(gemischt)
nach oben

Wojewodschaft Lublin


Kreis Chelm
Skordjów
(gemischt)
Tomaschówka
(gemischt)

Kreis Garwolin
Brzeście

Kreis Lublin
Malinówka

Kreis Puławy
Baranów
(gemischt)
Gołąb
(gemischt)
Józefów
(gemischt)

Kreis Radzyń
Radzyń
(gemischt)
Cichostów
(gemischt)
Juljopol
(gemischt)

Kreis Sokołów
Zambrów

Kreis Tomaszów
Łaszczów

Kreis Węgrów
Płatkownica
(gemischt)
Prostyn
(gemischt)
Sadoleś
(gemischt)
nach oben

Wojewodschaft Białystok


Kreis Łomża
Srebrny Borek
(gemischt)

Kreis Ostrów
Marjanowo
(gemischt)

Kreis Szczucin
Grajewo
(gemischt)
Drętstwo
(gemischt)

Quellen:
Teja: Die Zahl der deutschen Schulen Kongeßpolens einst und jetzt (1866 – 1918 – 1925), in: Deutsche Blätter in Polen. Eine Monatsschrift für die Deutschen in Polen. Hrsg. von Dr. Paul Zöckler, Jahrg. 6, Heft 3, März 1929, S. 120-121 (Nachweis: MOB Sign. ADMZ 0017 und E 501)

nach oben

Das evangelisch-deutschsprachige Schulsystem in Mittelpolen – Übersicht
Forschungsstelle Mittelpolen