Katholische Kirchengemeinde Wartenburg

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

  • Wartenburg

Landgemeinde

  • Daumen
  • Hirschberg
  • Kaplitainen
  • Kirschlainen
  • Klutznick
  • Lengainen
  • Mokainen
  • Nerwigk
  • Neu Maraunen
  • Odritten
  • Reuschhagen
  • Schönau

Gutsbezirk

  • Aar See
  • Daumen
  • Grabowo
  • Groß Maraunen
  • Kirmaß See
  • Klein Damerau
  • Klutznick
  • Kroplainen
  • Kutzborn
  • Lengainen
  • Pissa See
  • Podlassen
  • Sapuhnen
  • Schönau
  • Tengutten
  • Umlong See
  • Wartenburg, Strafanst.

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

  • Wartenburg

Landgemeinde

  • Daumen
  • Hirschberg
  • Kaplitainen
  • Kirschlainen
  • Klutznick
  • Lengainen
  • Mokainen
  • Neu Maraunen
  • Odritten
  • Reuschhagen
  • Schönau
  • Tollack

Gutsbezirk

  • Daumen
  • Groß Maraunen
  • Klein Damerau
  • Kroplainen
  • Kutzborn
  • Lengainen
  • Podlassen
  • Sapuhnen
  • Schönau
  • Tengutten
  • Wartenburg, Strafanst.

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

  • Wartenburg

Landgemeinde

  • Daumen
  • Hirschberg
  • Kaplitainen
  • Kirschlainen
  • Lengainen
  • Maraunen
  • Mokainen
  • Odritten
  • Reuschhagen
  • Schönau

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Katholische Kirche