Evangelische Kirchengemeinde Jucha

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Alt Jucha
  • Alt Krzywen
  • Ballamutowen
  • Gorlen
  • Gorlowken
  • Jeziorowsken
  • Kaltken
  • Klein Krzywen
  • Laszmiaden
  • Lysken
  • Neu Jucha
  • Olschöwen
  • Orzechowen
  • Panistrugga
  • Plowczen
  • Sawadden
  • Szczeczynowen

Gutsbezirk

  • Jucha, Adlig

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Alt Jucha
  • Alt Krzywen
  • Ballamutowen
  • Gorlen
  • Gorlowken
  • Jeziorowsken
  • Kaltken
  • Klein Krzywen
  • Laszmiaden
  • Lysken
  • Neu Jucha
  • Olschöwen
  • Orzechowen
  • Panistrugga
  • Plowczen
  • Sawadden
  • Szczeczynowen

Gutsbezirk

  • Jucha, Adlig

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Alt Krzywen
  • Ballamutowen
  • Gorlen
  • Gorlowken
  • Grünsee
  • Herrenbach
  • Herrnbach
  • Jucha
  • Kaltken
  • Laszmaden
  • Lysken
  • Nußberg
  • Olschöwen
  • Plowczen
  • Sawadden
  • Seedorf
  • Steinberg

Gutsbezirk

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Evangelische Kirche