Katholische Bistümer in Mittelpolen

Die römisch-katholische Kirche in Polen ist die größte und einflussreichste christliche Gemeinschaft des Landes. Sie ist in 14 Erzbistümer (EB) und 27 Bistümer sowie das Militärordinariat untergliedert.

In den Bereich der Forschungsstelle Mittelpolen fallen nur die Erzbistümer und Bistümer, die sich mit dem als Mittelpolen beschriebenen Gebiet überschneiden.
Bei der Wiedergabe der Ortsnamen wird, sofern vorhanden, auf den historisch gewachsenen deutschen Ortsnamen abgestellt, der heutige polnische Ortsname ist in runden Klammern angefügt.

Erzbistümer und Bistümer im Bereich Mittelpolen

Białystok (EB)

Tschenstochau (EB)
(Częstochowa)

Drohiczyn

Kalisch
(Kalisz)

Lodz (EB)
(Łódź)

Łomża

Łowicz

Lublin (EB)

Plock
(Płock)

Radom

Sandomierz

Siedlce

Sosnowiec

Warschau (EB)

Warschau-Praga

Leslau
(Włocławek)

Quelle:

  • Wikipedia Artikel Römisch-katholische Kirche in Polen (besucht am 3. August 2014)
  • nach oben

    Zurück zu Forschungssstelle Mittelpolen