Kreis Dirschau

Durch das stetige Anwachsen der Bevölkerung im 19. Jahrhundert erwiesen sich die Kreise in Westpreußen meist als zu groß; eine Verkleinerung erschien erforderlich. Hierdurch entstand neue Kreis Dirschau am 1. Oktober 1887 aus Teilen der bisherigen Landkreise Danzig und Preußisch Stargard im Regierungsbezirk Marienwerder in der preußischen Provinz Westpreußen. Das Landratsamt befand sich in Dirschau.
Nach dem Inkrafttreten des Versailler Vertrages am 10. Januar 1920 gehörte der Kreis Dirschau nunmehr als Tczew der polnischen Republik an. Die Gemeinden des Kreises Marienwerder, die zu Polen fielen, wurden zum 1. April 1932 größtenteils in den Kreis Tczew eingegliedert. Sie hatten zuvor den neuen polnischen Kreis Gniew gebildet.
Zum 26. November 1939 wurde der polnische Landkreis Tczew unter seinem deutschen Namen Teil des neugebildeten Reichsgaus Westpreußen – später Danzig-Westpreußen – im Regierungsbezirk Danzig.
Im Frühjahr 1945 wurde das Kreisgebiet durch die Rote Armee besetzt und wurde danach wieder ein Teil Polens.

Der Kreis Dirschau war ein von 1887 bis 1920 bestehender preußischer Landkreis im Regierungsbezirk Danzig in der Provinz Westpreußen. Von 1939 bis 1945 war er unter dem Namen Landkreis Dirschau als Teil des im besetzten Polen errichteten Reichsgaus Danzig-Westpreußen nochmals eingerichtet.

Quelle:

  • Wikipedia Artikel Kreis Dirschau (besucht am 1. Februar 2015)
  •  

    Der Kreis Dirschau gliederte sich im Jahr 1905 in die Landgemeinden und selbstständige Gutsbezirke. Er bestand am 1. Dezember 1905 aus einer Stadtgemeinde (Dirschau), 30 Landgemeinden und 50 Gutsbezirken. Die Zahl der Einwohner am 1. Dezember 1905 wird in Klammern angefügt.

    Stadtgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Dirschau (14.184)
    1.4.1908: Eingliederung
    von Zeisgendorf in
    die Stadt Dirschau
    Dirschau Dirschau Dirschau
     
    Landgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Baldau (288) Dirschau Dirschau Zeisgendorf
    Brust (527) Swaroschin Subkau Rathstube
    Czattkau (199) Güttland Dirschau Stüblau
    Damerau (320) Dirschau Mühlbanz Liebenhoff
    Gardschau (619) Sobbowitz Gardschau Gardschau
    Gerdin (436) Dirschau Subkau Gerdin
    Groß Schlanz (170) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Schlanz
    Güttland (503) Güttland Mühlbanz Stüblau
    Hohenstein (811) Rambeltsch Mühlbanz Hohenstein
    Klempin (188) Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Sobbowitz
    Kohling (397) Rambeltsch Mühlbanz Hohenstein
    Krieskohl (422) Stüblau
    Güttland
    Gemlitz
    Kreis Danzig Niederung
    Stüblau
    Lamenstein (740) Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Lamenstein
    Liebschau (479) Dirschau Liebschau Liebschau
    Lunau (824) Dirschau Dirschau Liebenhoff
    Mahlin (551) Rambeltsch Mühlbanz Mühlbanz
    Mestin (306) Rambeltsch Mühlbanz Dalwin
    Mühlbanz (632) Rambeltsch Mühlbanz Mühlbanz
    Pelplin (3.515) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Pelplin Pelplin
    Pommey (280) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Adlig Liebenau
    Kreis Marienwerder
    Pelplin
    Postelau (438) Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Golmkau
    Raikau (1.337) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Raikau Raikau
    Rambeltsch (398) Rambeltsch Mühlbanz Hohenstein
    Rokittken (435) Dirschau Dirschau Watzmirs
    Rukoschin (210) Sobbowitz Liebenau Dalwin
    Schiwialken (335) Sobbowitz Gardschau Borroschau
    Stüblau (451) Stüblau Gemlitz
    Kreis Danzig Niederung
    Stüblau
    Subkau (1.055) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Subkau
    Wiesenau (40) Güttland Mühlbanz Mühlbanz
    Zeisgendorf (1.554)
    1.4.1908: Eingliederung
    von Zeisgendorf in
    die Stadt Dirschau
    Dirschau Dirschau Zeisgendorf
    nach oben
    Gutsbezirke
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Bechsteinswalde,
    Forstgutsbezirk (38)
    Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Sobbowitz
    Bojahren (28) Swaroschin Gardschau Borroschau
    Borroschau (223) Swaroschin Gardschau Borroschau
    Czarlin (253) Dirschau Dirschau
    Subkau
    Gerdin
    Dalwin (233) Sobbowitz Mühlbanz Dalwin
    Damaschken (106) Swaroschin Gardschau Borroschau
    Felgenau (137) Swaroschin Subkau Rathstube
    Gnieschau (189) Swaroschin Subkau Watzmirs
    Goschin (106) Swaroschin Liebschau Swaroschin
    Groß Golmkau (272)
    1908/10: Umwandlung
    des Gutsbezirkes
    Groß Golmkau
    in die Gemeinde
    Groß Golmkau
    Sobbowitz Gardschau Sobbowitz
    Groß Malsau (152) Swaroschin Liebschau Liebschau
    Groß Roschau (131) Sobbowitz Gardschau Golmkau
    Groß Turse (169) Swaroschin Gardschau Liebschau
    Groß Watzmirs (232) Swaroschin Subkau Watzmirs
    Klein Gartz (200) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Schlanz
    Klein Golmkau (125) Sobbowitz Gardschau Golmkau
    Klein Malsau (185) Swaroschin Liebschau Liebschau
    Klein Schlanz (434) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Schlanz
    Klein Turse (114) Sobbowitz Gardschau Gardschau
    Klein Watzmirs (126) Swaroschin Subkau Watzmirs
    Klopschau (72)
    1908/10: Eingliederung der
    Gutsbezirke Klopschau
    und Zakrzewken in
    die Gemeinde Groß Golmkau
    Sobbowitz Kladau
    Kreis Danziger Höhe
    Sobbowitz
    Kniebau (86) Dirschau Dirschau Zeisgendorf
    Kobierschin (105) Sobbowitz Gardschau Gardschau
    Lamenstein (45) Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Golmkau
    Liebenhoff (149) Dirschau Mühlbanz Liebenhoff
    Liniewken (72) Swaroschin Liebschau Swaroschin
    Lukoschin (200) Sobbowitz Mühlbanz Dalwin
    Mittel Golmkau (256) Sobbowitz Gardschau Golmkau
    Mühlbanz (65) Rambeltsch Mühlbanz Mühlbanz
    Narkau (154) Dirschau Subkau Gerdin
    Neuhof (213) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Klonowken
    Kreis Preußisch Stargard
    Pelplin
    Owscharken (4) Swaroschin Liebschau Watzmirs
    Pelplin,
    Oberförsterei (41)
    Rauden
    Kreis Marienwerder
    Pelplin Forstbezirk Pelplin
    Rathstube (358) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Rathstube
    Roppuch (58) Preußisch Stargard
    Kreis Preußisch Stargard
    Neukirch
    Kreis Preußisch Stargard
    Pelplin
    Scherpingen (265)
    1906: Namensänderung des
    Gutsbezirkes Czerbienschin
    in Gutsbezirk Scherpingen
    Sobbowitz Gardschau Gardschau
    Schliewen (150) Swaroschin >Dirschau Watzmirs
    Schönholz,
    Forstgutsbezirk (6)
    Schöneck
    Kreis Berent
    Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Lamenstein
    Senslau (228) Sobbowitz Mühlbanz Uhlkau
    Sobbowitz (844) Sobbowitz Groß Trampken
    Kreis Danziger Höhe
    Sobbowitz
    Spangau (107) Dirschau Mühlbanz Liebenhoff
    Stangenberg (43) Dirschau Dirschau Liebenhoff
    Stenzlau (167) Dirschau Liebschau Dalwin
    Sturmberg,
    Forstgutsbezirk (9)
    Swaroschin Subkau Rathstube
    Subkau,
    Domäne (125)
    Rauden
    Kreis Marienwerder
    Subkau Subkau
    Swaroschin (458) Swaroschin Liebschau Swaroschin
    Uhlkau (216) Sobbowitz Kladau
    Kreis Danziger Höhe
    Uhlkau
    Wentkau (113) Swaroschin Liebschau Swaroschin
    Wolla (78) Rauden
    Kreis Marienwerder
    Pelplin Pelplin
    Zakrzewken (72) Sobbowitz Rauden
    Kreis Danziger Höhe
    Sobbowitz

    Quellen:
    Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 Königreich Preußen/Provinz Westpreußen/Regierungsbezirk Danzig/Landkreis Dirschau (besucht am 1. Februar 2015)
    Gemeindelexikon für das Königreich Preußen – Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1905 und anderer amtlicher Quellen; Heft II. Westpreußen, Berlin 1908, S. 34-39. Digitalisat in Pommorska Biblioteka Cyfrowa (Digitale Bibliothek Pommern; besucht am 08. Juli 2017)

    nach oben

    Kreisseite Dirschau – Stand 01.12.1885
    Westpreußen Stadt- und Landkreise – Stand 01.12.1905