Evangelische Kirchengemeinde Gerwischkehmen

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Bibehlen
  • Eszerningken
  • Freudenhoch
  • Gerwischkehmen
  • Groß Berschkurren
  • Kasenowsken
  • Klein Berschkurren
  • Pötschkehmen
  • Sampowen
  • Schmulkehlen
  • Wallehlischken
  • Wilpischen

Gutsbezirk

  • Eichwald,
    Oberförst.-Anth.
  • Gerwischkehmen
  • Pötschkehmen
  • Tzullkinnen,
    Oberförsterei
  • Wilpischen

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Bibehlen
  • Eszerningken
  • Freudenhoch
  • Gerwischkehmen
  • Groß Berschkurren
  • Kasenowsken
  • Klein Berschkurren
  • Pötschkehmen
  • Sampowen
  • Schmulkehlen
  • Wallehlischken
  • Wilpischen

Gutsbezirk

  • Gerwischkehmen
  • Pötschkehmen
  • Tzullkinnen,
    Forstgutsbezirk
  • Wilpischen

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Bibehlen
  • Eichenfeld
  • Eszerningken
  • Freudenhoch
  • Gerwischkehmen
  • Groß Berschkurren
  • Kasenowsken
  • Klein Berschkurren
  • Pötschkehmen
  • Sampowen
  • Schmulkehlen
  • Wallehlischken
  • Wilhelmsberg

Gutsbezirke

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Evangelische Kirche