Evangelische Kirchengemeinde Berschkallen

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 

Die Kirchengemeinde

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Alischken
  • Burbeln
  • Gaidehlen
  • Gräwenswalde
  • Groß Berschkallen
  • Groß Lasdehnen
  • Groß Schunkern
  • Grüneberg
  • Klaukallen
  • Klein Berschkallen
  • Lepalothen
  • Löblauken
  • Neu Lasdehnen
  • Padrojen
  • Paskirsnen
  • Palimbern
  • Pesseln
  • Pusberschkallen
  • Raubucken
  • Snappen
  • Sprakten
  • Thieslauken
  • Triaken,
    Ksp. Berschkallen
  • Trumplauken
  • Wanniglauken

Gutsbezirk

  • Alischken
  • Myrthenhof
  • Padrojen,
    Oberförsterei

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Alischken
  • Burbeln
  • Daupelken,
    Ksp. Berschkallen
  • Gaidehlen
  • Gräwenswalde
  • Groß Berschkallen
  • Groß Lasdehnen
  • Groß Schunkern
  • Grüneberg
  • Klaukallen
  • Klein Berschkallen
  • Lepalothen
  • Löblauken
  • Neu Lasdehnen
  • Padrojen
  • Paskirsnen
  • Patimbern
  • Pesseln
  • Pusberschkallen
  • Raubucken
  • Snappen
  • Sprakten
  • Thieslauken
  • Triaken,
    Ksp. Berschkallen
  • Trumplauken
  • Wanniglauken

Gutsbezirk

  • Alischken
  • Myrthenhof

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

Landgemeinde

  • Burbeln
  • Daupelken
  • Groß Berschkallen
  • Groß Lasdehnen
  • Groß Schunkern
  • Klaukallen
  • Klein Berschkallen
  • Myrtenhof
  • Neuwalde
  • Padrojen
  • Paskirsnen
  • Patimbern
  • Pesseln
  • Pusberschkallen
  • Raubucken
  • Snappen
  • Sprakten
  • Thieslauken
  • Triaken,
    Ksp. berschkallen
  • Trumplauken
  • Walddorf
  • Wanniglauken

Gutsbezirk

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Evangelische Kirche