Evangelische Kirchengemeinde Bischofstein

 

 

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1888

Stadtgemeinde

  • Bischofstein

Landgemeinde

  • Begnitten
  • Damerau
  • Gerthen
  • Glockstein
  • Görkendorf
  • Heinrichsdorf
  • Klackendorf
  • Krausenstein
  • Landau
  • Lautern
  • Linglack
  • Plausen
  • Plössen
  • Polpen
  • Porwangen
  • Prossitten
  • Rosenstein
  • Santoppen
  • Schellen
  • Schöneberg
  • Schönwalde
  • Schulen
  • Thegsten
  • Tomienen
  • Trautenau
  • Voigtsdorf
  • Wangst
  • Wienken
  • Wuslack

Gutsbezirk

  • Johannisruhe
  • Klackendorf
  • Mengen
  • Rosenorth
  • Schwedhöfen

Das Kirchspiel
umfasste im Dezember 1907

Stadtgemeinde

  • Bischofstein

Landgemeinde

  • Begnitten
  • Damerau
  • Fürstenau
  • Gerthen
  • Glockstein
  • Heinrichsdorf
  • Klackendorf
  • Krausenstein
  • Landau
  • Lautern
  • Linglack
  • Plausen
  • Polpen
  • Porwangen
  • Prossitten
  • Rosenschön
  • Santoppen
  • Schellen
  • Schöneberg
  • Schönwalde
  • Schulen
  • Thegsten
  • Trautenau
  • Voigtsdorf
  • Wangst
  • Wienken
  • Wuslack

Gutsbezirk

  • Johannisruhe
  • Klackendorf/li>
  • Mengen
  • Senkitten

Das Kirchspiel
umfasste im September 1931

Stadtgemeinde

  • Bischofstein

Landgemeinde

  • Begnitten
  • Damerau
  • Fürstenau
  • Gerthen
  • Glockstein
  • Heinrichsdorf
  • Klackendorf
  • Krausenstein
  • Landau
  • Lautern
  • Linglack
  • Plausen
  • Polpen
  • Porwangen
  • Prossitten
  • Rosenschön
  • Santoppen
  • Schellen
  • Schöneberg
  • Schönwalde
  • Schulen
  • Sturmhübel
  • Thegsten
  • Trautenau
  • Voigtsdorf
  • Wangst
  • Wuslack

 

Die Rubriken

Geschichte

Personen

Friedhöfe

Schulen

Dokumente

Karten

 


Forschungsstelle Ost- und Westpreußen
Ostpreußen – Evangelische Kirche