Die Kalisch-Datenbank der AGoFF

Die Kalisch-Datenbank wurde durch das von Dr. Harald Bresch ins Leben gerufene Prażuchy-Projekt angestoßen. In diesem Projekt hatten sich vor dem Jahr 2000 Dr. Harald Bresch, Jürgen Frantz, Klaus Hinz und Dieter Pechner zusammengefunden. Im Rahmen des Projektes wurden über mehrere Jahre Reisen nach Kalisch und in die Gebiete der östlich von Kalisch gelegenen ehemaligen Kirchspiele Prażuchy und Stawiszyn unternommen. Dr. Bresch erfasste anhand der bei der LDS einsehbaren Verfilmungen überschlägig die Zivilstandsregister der ehemaligen evanglischen Kirchengemeinde Prażuchy und schuft damit den Grundstock der Datenbank. Über mehrere Jahre ergänzte Klaus Hinz die Ersterfassung umfassend und fügte eine Erfassung der über entsprechendende Verfilmungen einsehbaren Zivilstandsregister der evangelischen Kirchengemeinde Stawiszyn hinzu. Mit der Zeit wurden weitere Daten in die Datenbank eingepflegt, so aus den vom Prażuchy-Projekt beauftragten und erworbenen Digitalisaten der Alegata (Belegakten zu den Zivilstandsregistern) der evangelischen Kirchengemeinde Stawiszyn und einiger nicht online einsehbarer Jahrgänge der Zivilstandsregister der evanglischen Kirchengemeinde Prażuchy und der evangelischen Kirchengemeide Grodziec.
Als sich im Jahr 2010 das Prażuchy-Projekt auflöste – Jürgen Frantz und Dieter Pechner übernahmen zentrale Funktionen in der AGoFF – kam man überein, der AGoFF diese Datenbank ebenfalls zur Nutzung und Weiterführung zu überlassen.
Nach nun fast 10 Jahren steht diese Kalisch-Datenbank angemeldeten Mitgliedern zur vollständigen Nutzung zur Verfügung. Über die Metasuche ist der Datenfundus auch für Nichtmitglieder durchsuchbar und zeigt ein eingeschränktes Suchergebnis an.

 
Zur AGoFF-Kalisch-Datenbank


Forschungsgruppe Kalisch
Forschungsgruppe Kalisch – Sammlung von Personendaten
Forschungsstelle Mittelpolen – Sammlung von Personendaten
Projekte/Datenbanken