Neustadt i. Oberschlesien (Prudnik)

Neustadt O.S. (poln: Prudnik) ist eine Stadt in Polen in der Woiwodschaft Oppeln. Sie liegt an den Landesstraßen 40 und 41. Fünf Kilometer südlich verläuft die Grenze zu Tschechien, die Woiwodschaftshauptstadt Oppeln liegt etwa 60 Kilometer nördlich. Die Stadt- und Landgemeinde zählt rund 30.000 Einwohner und hat eine Fläche von rund 122 km².
Sie besteht 2014 aus folgenden Ortschaften:
Zeiselwitz (Czyżowice), Eichhäusel (Dębowiec), Neudeck (Wieszczyna), Kobelberg (Kobylica), Gräflich Wiese (Łąka Prudnicka), Kotzem (Chocim; 1936–45: Linden), Dittmannsdorf (Mieszkowice), Langenbrück (Moszczanka), Buchelsdorf (Niemysłowice), Schweinsdorf (Piorunkowice), Riegersdorf (Rudziczka), Schnellewalde (Szybowice) und Wackenau (Wierzbiec).

Quelle:

  • Wikipedia Artikel Stadt Prudnik (besucht am 23. Mai 2014)
  •  

    Die Rubriken

    Geschichte

    Dokumente

    Personen

    Evangelische Kirchengemeinde

    Katholische Kirchengemeinde

    Jüdische Gemeinde zu Neustadt O.S.

    Friedhöfe

         
     

    Landkreis Neustadt O.S.