Kreis Osterode i. Ostpr.

Nach der Neuorganisation der Kreisgliederung im preußischen Staat nach dem Wiener Kongress entstand mit dem 1. Februar 1818 der Kreis Osterode im Regierungsbezirk Königsberg in der Provinz Preußen. Das Landratsamt war in Osterode.
Seit dem 1. Juli 1867 gehörte der Kreis zum Norddeutschen Bund und ab 1. Januar 1871 zum Deutschen Reich. Mit Wirkung ab 1. November 1905 wurde der Kreis Osterode zum neugebildeten Regierungsbezirk Allenstein zugeteilt.
Der Versailler Vertrag von 1919 erlegte den Einwohnern des Kreises eine Volksabstimmung über die Zugehörigkeit zum Deutschen Reich oder Polen auf. Am 11. Juli 1920 entschied sich die Bevölkerung mit überwältigender Mehrheit für einen Verbleib in Ostpreußen. Zur Grenzbegradigung wurden in Vollzug des Versailler Vertrages am 15. August 1920 einige Landgemeinden an Polen abgetreten.
Zum 30. September 1929 fand im Kreis Osterode in Ostpreußen entsprechend der Entwicklung im übrigen Freistaat Preußen eine Gebietsreform statt, bei der mit Ausnahme von zwei Forstbezirken alle bisherigen Gutsbezirke aufgelöst und den benachbarten Landgemeinden zugeteilt wurden.
Im Rahmen der nationalsozialistisch orientierten Germanisierung von Ortsnamen fanden am 16. Juli 1938 im Kreis Osterode umfangreiche Umbenennungen statt. Ende Januar 1945 wurde das gesamte Kreisgebiet von der Roten Armee erobert und später in polnische Verwaltung übergeben, die deutsche Bevölkerung flüchtete oder wurde vertrieben.

Der Landkreis Osterode in Ostpreußen war ein preußischer Kreis im Südwesten der Provinz Ostpreußen. Er bestand von 1818 bis 1945.

Quellen:

  • Wikipedia Artikel Kreis Osterode in Ostpreußen (besucht am 11. Oktober 2014)
  •  

    Der Kreis Osterode gliederte sich im Jahr 1905 in Stadtgemeinden, Landgemeinden und selbstständige Gutsbezirke. Er bestand am 1. Dezember 1905 aus vier Stadtgemeinden (Gilgenburg, Hohenstein i. Ostpr., Liebemühl und Osterode i. Ostpr.), 150 Landgemeinden und 97 Gutsbezirken. Die Zahl der Einwohner am 1. Dezember 1905 ist in Klammern angefügt.

    Stadtgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Gilgenburg (1.594) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Gilgenburg
    Hohenstein i. Ostpr. (2.768) Hohenstein Hohenstein Hohenstein
    Liebemühl (2.441) Liebemühl Liebemühl Liebemühl
    Osterode i. Ostpr. (13.948) Osterode Osterode Osterode
    nach oben
    Landgemeinden
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Adamsgut (60) Manchengut Osterode Manchengut
    Altstadt (188) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Arnau (571) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Baarwiese (193) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Bergfriede,
    Königlich (669)
    Groß Schmückwalde Osterode Warweiden
    Bergling (39) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Bieberswalde (1.158) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Bienau (286) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Biessellen (510) Manchengut Osterode Manchengut
    Bogunschöwen (536) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Bolleinen (287) Seelesen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Brückendorf (474) Locken,
    Langgut
    Neu Kockendorf
    Kreis Allenstein
    Falkenstein
    Buchwalde (1.033) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Dembenofen (128) Kurken Hohenstein Kurken
    Dlusken (159) Locken,
    Langgut
    Dietrichswalde
    Kreis Allenstein
    Grasnitz
    Döhringen (158) Kraplau, Döhringen Osterode Döhringen
    Dombrowken (75) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Domkau (247)
    1903/08: Umwandlung des
    Gutsbezirkes Domkau in
    die Gemeinde Domkau
    Geierswalde Osterode Geierswalde
    Dröbnitz (325) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Dungen (226) Locken, Langgut Osterode Lucken
    Elgenau (533) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Faulen (158) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Freiwalde (35) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Frögenau (293) Tannenberg Gilgenburg Tannenberg
    Gallinden (476) Locken,
    Langgut
    Osterode Falkenstein
    Ganshorn b. Gilgenburg (157) Rauschken Thurau
    Kreis Neidenburg
    Rauschken
    Gay am Wittigwalde (28) Wittigwalde Gilgenburg Platteinen
    Geierswalde (237) Geierswalde Gilgenburg Geierswalde
    Georgenthal (49) Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Gilgenau (411) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Greisenau (145) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Groschken (196) Gilgenburg
    Heeselicht
    Rumian
    Provinz Westpreußen
    Seemen-Heeselicht
    Groß Altenhagen (410) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Groß Grieben (171) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Groß Gröben (108) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Groß Lauben (39) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Groß Lehwalde (692) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Groß Maransen (144) Seelesen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Groß Nappern (98) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Groß Pötzdorf (115)
    1903: Eingliederung von
    Nieder Wolla in Groß Pötzdorf
    Groß Pötzdorf Gilgenburg Geierswalde
    Groß Werder (36) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Grünfelde (189) Tannenberg Gilgenburg Tannenberg
    Güntlau (81) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Gusenofen (370) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Heeselicht (138) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Heinrichau (49) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Döhlau
    Heinrichsdorf (94) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Hinzbruch (108) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Hirschberg (914) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Jankowitz (147) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Januschkau (193) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Johannisberg (99) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Grabau
    Provinz Westpreußen
    Döhlau
    Jonasdorf (71) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Jugendfelde (164) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Kämmersdorf (184) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Kalwa (71) Geierswalde Gilgenburg Geierswalde
    Kernsdorf (415) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Grabau
    Provinz Westpreußen
    Döhlau
    Klein Gehlfeld (122) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Klein Lehwalde (282) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Klein Lobenstein (248) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Grabau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Klein Maransen (143) Kurken Hohenstein Kurken
    Klein Nappern (151) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Klein Reußen (127) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Königsgut (404) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Koiden (55) Locken,
    Langgut
    Osterode Falkenstein
    Kompitten (53) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Kunchengut (337) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Kurken (193) Kurken Hohenstein Kurken
    Langstein (75) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Lautens (232) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Leip (242) Leip Grabau
    Provinz Westpreußen
    Leip
    Lichteinen,
    Königlich (298)
    Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Lindenwalde (283) Kurken Thurau
    Kreis Neidenburg
    Kurken
    Locken (834) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Ludwigsdorf (149) Tannenberg Thurau
    Kreis Neidenburg
    Tannenberg
    Luttken (60) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Luzeinen (41) Locken,
    Langgut
    Neu Kockendorf
    Kreis Allenstein
    Falkenstein
    Magergut (77) Locken,
    Langgut
    Osterode Falkenstein
    Makrauten (146) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Manchengut (259) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Marienfelde (593) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Grabau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Markuschöwen (15) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Marwalde (541) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Meitzen (81) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Mertinsdorf (337) Tannenberg Gilgenburg Tannenberg
    Mispelsee (367) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Mittelgut (183) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Mörken (600) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Moldsen (359) Locken,
    Langgut
    Hohenstein Locken
    Moschwitz (253) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Mühlen (243) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Nabrau (59) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Osterweine (217) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Ostrowitt (186) Gilgenberg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Parwolken (108) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Paulsgut (286) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Persing (188) Kurken Hohenstein Kurken
    Peterswalde (859) Groß Schmückwalde Grobau
    Provinz Westpreußen
    Peterswalde
    Plichten (269) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Poburzen (43) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Podleiken (184) Locken,
    Langgut
    Osterode Grasnitz
    Pulsnick (512)
    24.1.1906: Eingliederung des
    Gutsbezirkes Eißing-See
    in die Gemeinde Pulsnick
    Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Rapatten (297) Locken,
    Langgut
    Osterode Grasnitz
    Rauden (165) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Rauschken (396) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Rhein (58) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Röschken (580) Leip Grobau
    Provinz Westpreußen
    Röschken
    Rothwasser (42) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Ruhwalde (252) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Kreis Westpreußen
    Narwalde
    Sabangen (76) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Sallewen (237) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Sallmeien (41) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Sauden (204) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Sawadden (90) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Schildeck (242) Kroplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Schwedrich (140) Kurken Hohenstein Kurken
    Schwenteinen (64) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Schwirgstein (115) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Seemen (130) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Sellwa (38) Kurken Hohenstein Kurken
    Sensujen (64) Manchengut Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Sensutten (90) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Seubersdorf (936) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Seythen (42) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Sophienthal (259) Reichenau Osterode Geierswalde
    Spogahnen (122) Manchengut Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Steffenswalde (263) Geierswalde Osterode Geierswalde
    Szioreinen (13) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Tafelbude (346) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Tannenberg (319) Tannenberg Thurau
    Kreis Neidenburg
    Tannenberg
    Taulensee (207) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Tharden (202) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Theuernitz (747) Groß Schmückwalde Osterode Warweiden
    Thierberg (824) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Thomareinen (313) Locken,
    Langgut
    Osterode Grasnitz
    Thomascheinen (201) Manchengut Osterode Manchengut
    Thurowken (79) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Thymau (55) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Thyrau (670) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Tolleinen (85) Hohenstein Hohenstein Platteinen
    Treuwalde (110)
    20.10.1902: Namensänderung von
    Czierspienten in Treuwalde
    Osterode Osterode Osterode
    Waplitz (243) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Watneinen (58) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Wascheinen (42) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Wilken (124) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Wilmsdorf (44) Liebemühl Hohenstein Bieberswalde-Amalienruh
    Wittmannsdorf (71) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Witulten (57) Manchengut Hohenstein Manchengut
    Wönicken (185) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Worleinen (312) Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    nach oben
    Ort evangelische Kirche katholische Kirche Standesamt
    Adamsheide (127)
    1901/07: Neubildung des
    Gutsbezirkes Adamsheide
    aus Teilen des
    Gutsbezirkes Wittmannsdorf
    Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Althütte (15) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Alt Jablonken (75) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Altstadt (26) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Amalienruh (170) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Balzen (190) Leip Grabau
    Provinz Westpreußen
    Leip
    Bednarken (192) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Bergfriede,
    Adlig (42)
    Groß Schmückwalde Osterode Warweiden
    Bergling (72) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Bienau (129) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Bujaken (156) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Döhlau (602)
    27.2.1900: Eingliederung des
    Gutsbezirkes Steinfliess A und B
    in den Gutsbezirk Döhlau
    Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Döhlau
    Döhringen (344) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Elgenau (376) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Falkenstein (144) Locken,
    Langgut
    Neu Kockendorf
    Kreis Allenstein
    Falkenstein
    Faulen (84) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Fiugaiken (67) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Frödau (168) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Frögenau (337) Tannenberg Gilgenburg Tannenberg
    Ganshorn
    bei Gilgenburg (13)
    Rauschken Thurau
    Kreis Neidenburg
    Rauschken
    Ganshorn
    bei Hohenstein (130)
    Waplitz Hohenstein Wittmannsdorf
    Geierswalde (284) Geierswalde Gilgenburg Geierswalde
    Glanden (88)
    1908/10: Umwandlung des
    Gutsbezirkes Glanden in
    die Gemeinde Glanden
    Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Grabitzken (73)
    1908/10: Umwandlung des
    Gutsbezirkes Grabitzken in
    die Gemeinde Grabitzken
    Groß Pötzdorf Gilgenburg Geierswalde
    Grasnitz (362) Locken,
    Langgut
    Dietrichswalde
    Kreis Allenstein
    Grasnitz
    Groß Grieben (295) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Groß Gröben (183) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Groß Lauben (81)
    1910: Eingliederung des
    Gutsbezirkes Groß Lauben in
    die Gemeinde Thymau
    Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Groß Rappern (160) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Groß Pötzdorf (194) Groß Pötzdorf Gilgenburg Geierswalde
    Groß Schmückwalde (262) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Grünfelde (90) Tannenberg Gilgenburg Tannenberg
    Hasenberg (245) Leip Grabau
    Provinz Westpreußen
    Peterswalde
    Heeselicht (130) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Hornsberg (85) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Horst (106) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Jablonken,
    Oberförsterei (108)
    Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Jankowitz (98) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Januschkau (122) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Ketzwalde (540) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Kirsteinsdorf (339)
    1903/08: Namensänderung des
    Gutsbezirkes Groß Kirsteinsdorf
    in Gutsbezirk Kirsteinsdorff
    Groß Kirsteinsdorf Gilgenburg Geierswalde
    Kittnau (97) Geierswalde Gilgenburg Geierswalde
    Klein Gröben (123) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Klein Nappern (135) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Pronikau
    Provinz Westpreußen
    Marwalde
    Klein Pötzdorf (82) Groß Pötzdorf Gilgenburg Geierswalde
    Klein Schmückwalde (151) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Klonau (216) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Korstein (69) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Döhlau
    Kraplau (263) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Kudippen,
    Oberfst.-Ant. ()
    Locken
    Kurken,
    Forst (4)
    Kurken Hohenstein Kurken
    Leip (221) Leip Grabau
    Provinz Westpreußen
    Peterswalde
    Lichteinen,
    Adlig (184)
    Kraplau
    Döhringen
    Osterode Kraplau
    Liebemühl,
    Forstgutsbezirk (45)
    Liebemühl Osterode Liebemühl
    Liegen (62) Liebemühl Osterode Bieberswalde-Amalienruh
    Lindenau (169) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Lubainen (195) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Ludwigsdorf (166)
    14.10.1908: Eingliederung des
    Gutsbezirkes Ludwigsdorf in
    die Gemeinde Ludwigsdorf
    Tannenhof Thurau
    Kreis Neidenburg
    Tannenberg
    Luttkenwalde (20) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Maranserheide ()
    28.7.1906: Namensänderung des
    Forstgutsbezirkes Lanskerofen
    in Gutsbezirk Maranserheide
    td>
    Hohenstein, Ldbz.
    Mörlen (182) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Mühlen (502) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Nadrau (101) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Nasteiken (75) Groß Schmückwalde Osterode Röschken
    Osterwein (230) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Ostrowitt (130) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Panzerei (69) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Platteinen (284) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Preußisch Görlitz (115) Leip Rosenthal
    Provinz Westpreußen
    Leip
    Prinzwald,
    Forst (152)
    1903/08: Neubildung des
    Forstgutsbezirkes Prinzwald
    aus Teilen der
    Forstgutsbezirke Taberbrück
    und Liebemühl
    Liebemühl Osterode Liebemühl
    Rauten (233) Locken,
    Langgut
    Neu Kockendorf
    Kreis Allenstein
    Locken
    Rauschken (126) Rauschken Gilgenburg Rauschken
    Reichenau (227) Reichenau Osterode Geierswalde
    Rhein (104) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Rheinsgut (95) Osterode Osterode Röschken
    Schildeck (151) Kraplau
    Döhringen
    Osterode Döhringen
    Schönwäldchen (99) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Seelesen (307)
    8.10.1901: Eingliederung
    der Gemeinde Seelesen in
    den Gutsbezirk Seelesen
    Seelesen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Seemen (219) Gilgenburg
    Heeselicht
    Gilgenburg Seemen-Heeselicht
    Seewalde (298) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Seythen (200) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Steffenswalde (160) Geierswalde Osterode Geierswalde
    Taberbrück,
    Oberförsterei (180)
    Locken,
    Langgut
    Osterode Locken
    Tannenberg (390)
    14.10.1908: Eingliederung des
    Gutsbezirkes Tannenberg in
    die Gemeinde Tannenberg
    Tannenberg Thurau
    Kreis Neidenburg
    Tannenberg
    Taulensee (91) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Thurowken (76) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Thymau (132) Mühlen Thurau
    Kreis Neidenburg
    Mühlen
    Tolkemüth (31) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Vierzighusen (196) Marwalde
    Döhlau
    Marienfelde
    Gilgenburg Marwalde
    Waplitz (418) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Warglitten a. H. (95) Wittigwalde Hohenstein Platteinen
    Warglitten a. O. (115) Osterode Osterode Lubainen-Thierberg
    Warweiden (120)
    1908/10: Umwandlung des
    Gutsbezirkes Warweiden in
    die Gemeinde Warweiden
    Groß Schmückwalde Osterode Warweiden
    Wenigsee (48) Hohenstein Hohenstein Hohenstein, Ldbz.
    Wittigwalde (256) Wittigwalde Osterode Platteinen
    Wittmannsdorf (150) Waplitz Thurau
    Kreis Neidenburg
    Wittmannsdorf
    Ziegenberg (123) Locken,
    Langgut
    Osterode Falkenstein

     

    Quellen:
    Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 Königreich Preußen/Provinz Ostpreußen/Regierungsbezirk Gumbinnen/Landkreis Osterode in Ostpreußen (besucht am 20. Mä 2017)
    Gemeindelexikon für das Königreich Preußen. Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1905 und anderer amtlicher Quellen bearbeitet vom Königlich Preußischen Statistischen Landesamt, Heft I, Provinz Ostpreußen, Berlin 1907 S. 208-219.


    nach oben

    Kreisseite Osterode i. Pr. – Stand 01.12.1871
    Kreisseite Osterode i. Ostpr. – Stand 01.12.1885
    Kreisseite Osterode i. Ostpr. – Stand 01.09.1931
    Ostpreußen Stadt- und Landkreise – Stand 01.12.1905