Standesamtsbezirk Kelbonken

Das Standesamt Kelbonken (poln. Stare Kiełbonki) wurde am 1. Oktober 1874 eingerichtet und wurde zwischen 1908 und 1931 aufgelöst.

Der Standesamtsbezirk
umfasste im Oktober 1874

Dorf

  • Alt-Kelbonken
  • Babienten
  • Krawno
  • Neu-Kelbonken
  • Pollommen
    mit Neu-Sysdroy
  • Pruschinowen
  • Pruschinowenwolka
    mit Dieblitzthal
  • Sysdroyosen
  • Sysdroywolla

Gut

  • Lawnilassek

Der Standesamtsbezirk
umfasste im Dezember 1888

Landgemeinde

  • Alt-Kelbonken
  • Babienten
  • Krawno
  • Neu-Kelbonken
  • Polommen
  • Pruschinowen
  • Pruschinowenwolka
  • Sysdroyosen
  • Sysdroywolla
  •    

Gutsbezirk

  • Lawnilassek
  • Ratzeburg,
    Oberförst.-Anth.

Der Standesamtsbezirk
umfasste im Dezember 1907

Landgemeinde

  • Alt-Kelbonken
  • Babienten
  • Krawno
  • Neu-Kelbonken
  • Polommen
  • Pruschinowen
  • Pruschinowenwolka
  • Sysdroyosen
  • Sysdroywolla
  •    

Gutsbezirk

  • Lawnilassek
  • Ratzeburg,
    Oberförst.-Ant.
Standesamtsregister im Staatsarchiv Allenstein

Archiwum Państwowe w Olsztynie
PL 10-521 Olsztyn
ul. Partyzantów 18, przegródka poczt. 412
Tel: (+48) 89 527 60 96
Fax: (+48) 89 535 92 72
eMail:

Signatur Titel / Band Jahrgang
42/1794/1 Sterbe-Haupt-Register Nr 1 – 86 1876
42/1794/2 Geburts-Haupt-Register Nr 1 – 81 1877
42/1794/3 Sterbe-Haupt-Register Nr 1 – 84 1877
42/1794/4 Heiraths-Haupt-Register Nr 1 – 21 1882
42/1794/5 Geburts-Haupt-Register Nr 1 – 79 1884
42/1794/6 Sterbe-Haupt-Register Nr 1– 59 1888
42/1794/7 Geburts-Haupt-Register Nr 1 – 31 1889
42/1794/8 Geburts-Haupt-Register Nr 32 – 104 und 25 – 111 1889,1896
nach oben
Weitere Quellen für Kelbonken
  • Archivsuche Szukajwarchiwach.pl
  • nach oben

    Übersicht Standesämter Ostpreußen
    Landkreis Sensburg (Städte und Gemeideverzeichnis)
    Ostpreußen – Stadt- und Landkreise
    Forschungsgruppe Sensburg Forschungsgruppe Sensburg – Genealogische Quellen Forschungsstelle Ost- und Westpreußen