Personendaten aus Wolhynien

Orte Personen Kirchen Archive Hilfsmittel
Repressierte Ukraine Memorial.ru Odessa-DB Black Sea SGGEE-DB


Sie sind hier: Start » FST Wolhynien » Personen

Besonderheiten im Forschungsgebiet

Mit dem deutschen Personenstandsänderungsgesetz vom 1.1.2009 wurden Sterberegister nach 30 Jahren, Heiratsregister nach 80 Jahren und Geburtsregister nach 110 Jahren für die Familienforschung frei zugänglich. Jedoch hieß dies für das Forschungsgebiet Wolhynien, daß die für unsere Forschung so wichtigen Einwohnerlisten und Personendokumente der 1930er und 1940er Jahre gesperrt sind, sobald Geburtseinträge aus den genannten Jahren auf diesen Dokumenten notiert wurden.

Die Novellierung des Bundesarchivgesetzes vom März 2017 erleichterte den Zugang zum Archivgut des Bundes. Die Schutzfrist endet bereits 10 Jahre nach dem Tod der betroffenen Person. Ist das Todesjahr nicht bekannt, endet die Schutzfrist 100 Jahre nach dem Geburtstag der betroffenen Person.

Bei der Auskunftserteilung auf Forscheranfragen und Projekten zur Erfassung von Personendaten sind die geltenden deutsche Gesetze einzuhalten. Nachfolgend genannte Datensammlungen in anderen Ländern basieren auf deren Personenstandsgesetze.

Die Datenbanken mit den umfangreichsten Datensätzen aus Wolhynien sind im Titel fett gedruckt und in der Navigationsleiste verlinkt.

nach oben

Ukrainisch   Personendaten in Ukrainisch
  • Ukrainische Datenbank der Repressierten; Webseite reabit.org.ua des «Ukrainischen Instituts des Nationalen Gedenkens». (Originaltitel: Nacional’nyj bank represovanyh). Die Datenbank wird fortlaufend ergänzt, verfügt über eine sehr gute Suchfunktion nach Namen, Orten und Zeichenketten innerhalb eines Wortes. Viele ukrainische Quellen sind (noch) nicht aufgearbeitet. Bisher erschienene Bände sind als PDF nachlesbar:
    Oblast Kiev – 3 Bände (Originaltitel: «Reabilitovani istoriêû» Kyїvs’ka oblast)
    Oblast Rivne – 7 Bände (Originaltitel: «Reabilitovani istoriêû» Rivnens’ka oblast)
    Oblast Shitomir – 8 Bände (Originaltitel: «Reabilitovani istoriêû» Žytomyrs’ka oblast)

nach oben

Russisch   Personendaten in Russisch
  • Opferlisten des politischen Terrors der UdSSR; Webseite memo.ru von der Organisation «Memorial». (Originaltitel: Žertvy političeskogo terrora v SSSR – proekt Obŝestva «Memorial»). Verhaftungen und Urteile von mehr als 2.600.000 Personen verschiedener Nationalität aus den frühen 1930er Jahren bis in die 1950er Jahre, darin ca. 900.000 Deutsche (sortiert nach dem russischen Alphabet).
     
  • Kostiuk, Mychajlo Liquidation wolhyniendeutschen Eigentums in den Jahren 1915/16. Namenslisten. – Luzk 2015. Vorwort und Beschreibung in Deutsch, Englisch und Russisch. Text in Russisch. – Bestellbar bei der HVW-Versandstelle.
     
  • Militärisches Lexikon in 14 Bänden, St. Petersburg, 1853. (DjVu-Datei); Webseite runivers.ru (Originaltitel: Voennyj ėnciklopedičeskij leksikon (v 14 tomah))
     
  • Adresskalender Gouv. Wolhynien für das Jahr 1892; Webseite narod.ru (Originaltitel: Adres-kalendar‘ Volynskoj gubernii na 1892 god)
     
  • Adelsliste des Gouvernement Podolien. Kamenetz-Podolsk, 1897 (DjVu-Datei); Webseite mtg-malopolska.org.pl (Originaltitel: Spisok dvorân, vnesennyh v dvorânskuû rodoslovnuû knigu Podol’skoj gubernii)
  • Adelsliste des Gouvernement Wolhynien. Schitomir, 1906 (DjVu-Datei); Webseite mtg-malopolska.org.pl (Originaltitel: Spisok dvorân Volynskoj gubernii)
  • Adelsliste des Gouvernement Kiew, Kiew 1906 (DjVu-Datei); Webseite mtg-malopolska.org.pl (Originaltitel: Spisok dvorân Kіevskoj gubernіi)
     
  • Militärische Enzyklopädie in 18 Bänden, St. Petersburg, 1911. (DjVu-Datei); Webseite runivers.ru (Originaltitel: Voennaâ ėnciklopediâ (v 18 tomah)). Mit vielen Erklärungen militärischer Begriffe, Kriegshandlungen und hochrangigen Militärpersonen verschiedener Nationalität.
     
  • Russische Verlustlisten 1. Weltkrieg; Webseite svrt.ru vom Verein Sojuz Vozrozhdenija Rodoslovnyh Tradicij (SVRT) in Moskau. (Originaltitel: Pervaâ mirovaâ vojna). Erstmals sind niedere Mannschaftsdienstgrade der Russischen Armee im 1. Weltkrieg recherchierbar. Beschreibung in Deutsch auf wiki.wolhynien.net.
  • Russische Armee 1. Weltkrieg; Webseite gwar.mil.ru. (Originaltitel: Pamâti geroev Velikoj Vojny 1914-1918). Datenbank für erfasste Archivdokumente, überwiegend gefallene bzw. verwundete Armeeangehörige.
     

nach oben

Polnisch   Personendaten in Polnisch

nach oben

Deutsch   Personendaten in Deutsch
  • Persönlichkeiten in Wolhynien; eine Sammlung von Pastoren, Predigern, Lehrern, Kantoren und weiteren Personen im öffentlichen Leben im Forschungsgebiet Wolhynien auf wiki.wolhynien.net.
  • Personalstatus der Ev.-Luth. und der Ev.-Ref. Kirche in Russland (DjVu-Datei), St. Petersburg, 1888, herausgegeben von Generalsuperintendent C. Laaland; Webseite wiki.wolhynien.net.
     
  • Landenteignungslisten 1916 (Auszug); die Autorin Irene König hat gemeinsam mit ihrem Vater Kopien von einzelnen Ortschaften übersetzt und 2003 auf wolhynien.de veröffentlicht.
  • Grabsteine in Wolhynien; eine Datenbank mit Fundsachen von vielen Reisenden auf wolhynien.de.
  • Verzeichnis von Großgrundbesitzern 1913; auf wolhynien.de von Irene König. Auszug aus Verzeichnis der Landbesitzer und Pächter im Gouvernement Wolhynien mit einem Besitz von nicht weniger als 50 Desjatinen Land. Herausgegeben vom Statistischen Komitee des Gouvernements Wolhynien, 1913. (Quelle: Staatsarchiv Shitomir)
     
  • Deutsche Verlustlisten 1. Weltkrieg; Webseite genealogy.net vom Verein für Computergenealogie.
     
  • Amburger-Datenbank; Webseite vifaost.de, eine Sammlung von genealogischen Angaben zu Ausländern im vorrevolutionären Russland. Erstellt aus der Personenkartei von Prof. Erik Amburger (1907-2001).
     

nach oben

Englisch   Personendaten in Englisch
  • Odessa-Datenbank; Webseite odessa3.org (Originaltitel: Odessa Digital Library). Beschreibung in Deutsch auf wiki.wolhynien.net.
     
  • Schwarzmeerdeutsche; Webseite blackseagr.org (Originaltitel: Black Sea German Research). Eine freie Datenbank mit über 2 Millionen Personenangaben. Darin enthalten eine Vielzahl von Wolhyniern aus den EWZ-Unterlagen, die in Deutschland für den Forscher gesperrt sind.
     
  • SGGEE-Datenbank; Webseite sggee.org (Originaltitel: SGGEE Public Databases). In drei Datenbanken (Geburten/Konfirmationen, Heiraten und Verstorbene) sind die existierenden ev.-luth. Kirchenbücher aus Wolhynien, Kiew und Podolien recherchierbar. SGGEE-Mitglieder ergänzen fortlaufend mit weiteren Kirchenbuchabschriften.
     
  • Datenbank Jüdische Personen in der Ukraine; Webseite jewishgen.org (Originaltitel: JewishGen Ukraine Database)
  • Datenbank Rabbis in Podolien und Wolhynien im Jahr 1883; Webseite jewishgen.org (Originaltitel: Official Rabbis of Podolia and Volhyn Gubernias)
     
  • Tschechen in Wolhynien; Webseite pametnaroda.cz (Originaltitel: Volyňští Češi). Eine Auflistung von namhaften tschechischen Bürgern, die in Wolhynien geboren wurden. Navigation in Deutsch und Beschreibung der Personen in Englisch.

nach oben

Forschungsstelle Wolhynien